Hier die richtige Weiterbildung finden - ca. 9 Kurstitel · 4 Anbieter

Kursportal der Landkreise Harburg / Stade / Winsen

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen - z.B. Englisch, Anbietername, ganztags, ... i

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

The American Dream - Tagesfahrt nach Emden / Bilder des amerikanischen Realismus seit 1965 / Kooperation: Museums- und Kunstverein

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die Doppelausstellung, die parallel im Drents Museum Assen und in der Kunsthalle Emden gezeigt wird, präsentiert den amerikanischen Realismus von 1945 bis heute, u. a. mit Werken von Edward Hopper, Andy Warhol, Alice Neel, Richard Diebenkorn, Martha Rosler, Alex Katz und Chuck Close. Die sich nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelnde Abstraktion der New York School steht dem amerikanischen Realismus gegenüber. Seine verschiedenen Strömungen spielen eine vom Kunstbetrieb nur teilweise gewürdigte und dennoch bedeutende Rolle in der Entwicklung der amerikanischen Kunst. "American Dream" ist die erste große Übersichtsausstellung zum amerikanischen Realismus in Europa. Das Drents Museum konzentriert sich auf die Kunst von 1945 bis 1965, während die Kunsthalle Emden ihren Fokus auf die Zeit von 1965 bis zur Gegenwart richtet.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan keine Zeit und kein Ort bekannt.

Anbieteradresse
Dieser Anbieterdatensatz existiert nicht oder nicht mehr oder ist nicht freigeschaltet.
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de