Hier die richtige Weiterbildung finden - ca. 445 Kurstitel · 34 Anbieter

Kursportal der Landkreise Harburg / Stade / Winsen

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen - z.B. Englisch, Anbietername, ganztags, ... i

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Studium ohne Abitur (Z-Kurs)

Außenstelle des NLQ in Osnabrück (Mercartorstraße 6, 49080 Osnabrück) wahrgenommen.
Ihre Ansprechpartner ab dem 01.11.2014 sind nunmehr:

1. Herr Rudolf Remark (Tel.: 0541/503368, E-Mail: rudolf.remark@nlq.niedersachsen.de)
2. Frau Dänekas (Sachbearbeitung, Tel.: 0541/503367, E-Mail: marianne.daenekas@nlq.niedersachsen.de)
3. Frau Rottwinkel (Sachbearbeitung, Tel.: 0541/503344, E-Mail: heidrun.rottwinkel@nlq.niedersachsen.de)

Vorbereitungskurs zum Erwerb der fachbezogenen Hochschulzugangsberechtigung

Bei einer gewissen beruflichen Vorbildung kann in Niedersachsen durch die sog. Z-Prüfung eine fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung zum Studium in einem gewählten Studienbereich oder einem gewählten Studienfach erworben werden.

Der etwa einjährige Vorbereitungskurs der VHS bereitet auf den allgemeinen Teil der Prüfung vor:

a) Deutsch und Einführung in die Technik und Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens (schriftlich und

    mündlich) anhand ausgewählter Themenbereiche

b) Englisch
c) Mathematik oder Biologie
Der Unterricht findet in der Regel montags bis donnerstags jeweils von 19.15 - 21.45 statt.

Erkundigen Sie sich bitte frühzeitig nach den Zugangsvoraussetzungen zur Z-Prüfung!
Dieser Lehrgang ist u. U. auch für diejenigen gut geeignet, die keine Z-Prüfung ablegen müssen, sich aber auf ein Studium an der Fachhochschule oder Universität vorbereiten wollen, um gut starten zu können. Gegebenenfalls belegen Sie dann auch nur die Einführung in die Technik und Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens und/oder Mathematik.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

1. Abschluss der Sekundarstufe I (Hauptschulabschluss)

2. Abgeschlossene mindestens zweijährige Ausbildung in einem anerkannten oder als anerkannt geltenden Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens zweijähriger entsprechender hauptberuflicher oder mindestens dreijähriger sonstiger hauptberuflicher Tätigkeit oder

3. eine mindestens fünfjährige hauptberufliche Tätigkeit in einem Berufsbereich, dessen Anforderungen denen eines entsprechenden Ausbildungsberufes vergleichbar sind

4. Nachweis der Prüfungsvorbereitung durch Gutachten entweder einer Weiterbildungseinrichtung, einer Verwaltungs- und Wirtschafts

Abschluss: FACHGEBUNDENE HOCHSCHULREIFE i
Sonstiges Merkmal: Studieninteressierte

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan keine Zeit und kein Ort bekannt.

Anbieteradresse
Volkshochschule für die Stadt und den Kreis Leer e. V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel: 0491 - 92 99 20
Fax: 0491 - 92 99 210
Vormittags: Mo-Fr 8-13 Uhr; nachmittags: Mo, Di, Do 14-16.30 Uhr; Mi 14–16 Uhr
www.vhs-leer.de
info@vhs-leer.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de